TRACE: Präsentation und Organisation

An der Organisation des TRACE-Netzwerkes für den öffentlichen städtischen Personenverkehr sind drei Akteure beteiligt:

  • Colmar Agglomération,
  • Communauté de Communes du Pays du Ried Brun
  • und STUCE (Société des Transports Urbains de Colmar et Environs).

Colmar Agglomération und Communauté de Communes du Pays du Ried Brun sind die Aufgabenträger des TRACE-Netzes.

Der tägliche Betrieb des städtischen Verkehrsnetzes wird jedoch hauptsächlich von der CAC gewährleistet. Communauté de Communes du Pays du Ried Brun hat Colmar Agglomération den Auftrag erteilt, die Verwaltung des gesamten Netzes sicherzustellen, um die globale Kohärenz auf dem städtischen Verkehrsgebiet aufrechtzuerhalten.

Colmar Agglomération und Communauté de Communes du Pays du Ried Brun legen die städtische Verkehrspolitik in ihrem Einflussgebiet fest und stellen dem Betreiber von TRACE die erforderlichen Mittel zur Verfügung, um die Dienste umzusetzen (Anpassung des Transportangebots, Finanzierung großer Investitionen für Fahrzeuge, Festlegung der Preispolitik, ...).

STUCE (Société des Transports Urbains de Colmar et Environs) betreibt das Verkehrsnetz TRACE. Sie setzt im Rahmen eines Übertragungsvertrages öffentlicher Aufgaben die festgelegten Dienste auf dem von Colmar Agglomération und Pays du Ried Brun definierten Qualitätsniveau um. STUCE erbringt, koordiniert und kommerzialisiert den städtischen Transportdienst in 22 Kommunen für die beiden Aufgabenträger und erfüllt außerdem eine Beraterrolle.

Das TRACE-Netzwerk in Zahlen

Das TRACE-Netzwerk umfasst:

  • Eine Gesamtstreckenlänge der Linien von 194 km (davon 1,8 km reservierte Fahrspuren);
  • 47 Erdumrundungen per Bus pro Jahr;
  • 19.278 tägliche Fahrten in dem Netzwerk;
  • 438 Haltestellen, davon 244 mit Wartehäuschen;
  • 75 Haltestellen mit Columbus-Informationsanzeigen in Echtzeit: 57 L.C.D-Bildschirme, 16 T.F.T-Bildschirme und 2 Videosäulen;
  • 75 zugängliche Haltestellen für Menschen mit beeinträchtigter Bewegungsfreiheit, d.h. 17 % der Haltestellen des gesamten Netzes;
  • 18 Kreuzungen mit einem Ampel-Fernwirkungssystem;
  • 18 Stunden und 5 Minuten Betriebszeit von 5:27 bis 23:31 (Freitag und Samstag bis 01:16 Uhr).

Informationen über das TRACE-Verkehrsnetz

Um alles über Fahrpläne und Tarife zu erfahren und weitere nützliche Informationen zu erhalten, um Ihre Busfahrt im TRACE-Netz vorzubereiten, besuchen Sie die Internetseite www.trace-colmar.fr oder rufen Sie die Servicenummer "Allô TRACE" an.

TRACE-Geschäftsstelle
29 rue Kléber - 68000 COLMAR

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag: von 7:30 bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 18:00 Uhr.
  • Am 1. und letzten Samstag des Monats: von 7:30 bis 12:00 Uhr.
  • Am 1. und letzten Werktag des Monats: durchgehend von 7:30 bis 18:30.
  • An den ersten Schultagen nach den Ferien: durchgehend von 7:30 bis 18:30.

 

Kundenservice-Zentrale: Allô TRACE: 03 89 20 80 80

Website: www.trace-colmar.fr

Interaktiver Liniennetzplan (Trace Colmar Website)

Kontakt E-Mail: info@trace-colmar.fr